Matthias Havenstein 
Heilpraktiker - Praxis für Homöopathie in Kreischa bei Dresden


Therapien

| Behandlung

| Praxis

| Vita

| Links

| Impressum

 

 

 

Meine Patienten werden vorwiegend nach der ursprünglichen homöopathischen Heilmethode behandelt. Dieses über 200 Jahre alte therapeutische Verfahren, genannt Homöopathie, beruht auf dem Ähnlichkeitsprinzip. Dabei werden für jeden Patienten die Arzneien individuell zum Krankheitsgeschehen ausgewählt. Der therapeutische Prozess wird unter ständigem Kontakt von mir begleitet. Mitunter müssen über einen längeren Zeitraum verschiedene homöopathische Mittel verabreicht werden. Manchmal aber reicht auch schon die einmalige Gabe eines Homöopathikums.

Das Behandlungsspektrum umfasst viele akute und chronische Krankheiten.

Oft stehen jedoch Umweltgifte und andere toxische Belastungen (z.B. Amalgam, Elektrosmog, Lösungsmittel, ...) einer erfolgreichen homöopathischen Behandlung im Wege. Meine Patienten werden in diesem Zusammenhang von mir eingehend baubiologisch und toxikologisch beraten.

Gemeinsam mit den Patienten versuche ich diese teils sehr gravierenden Belastungen zu erkennen und zu reduzieren. Bei Verdacht auf Belastungen durch Elektro-Smog werden von mir Messungen im Wohn- und Arbeitsbereich durchgeführt.

Gemäß der ursprünglichen Homöopathie-Lehre Samuel Hahnemann's verschreibe ich meinen Patienten hochpotenzierte Einzelarzneimittel. In manchen Fällen entscheide ich mich aber auch für eine Bachblüten- oder Phytotherapie. Umfassende Beratungen zu Lebensführung und Ernährung gehören ebenfalls zu meinem Behandlungskonzept.

Begleitend werden in meiner Praxis auch Shiatsu-Anwendungen und Metamorphose-Anwendungen nach Robert Sir John angeboten.

Eine Behandlung erfolgt in jedem Fall erst nach eingehender Anamnese (Befragung und Untersuchung) des Patienten. Die weiterführende Behandlung kann dann oft auf fernmündlichem Wege oder durch weitere Konsultationen erfolgen. Hausbesuche sind nach Absprache möglich.



Homöopathiepraxis Dresden